Gerade lese ich es bei Matthias von Viva-Vino und es freut mich als Ex-Geisenheimer natürlich besonders, dass nun auch in Geisenheim die neuen Medien öffentlich und nicht nur in Form von kleinen, internen Studienprojekten genutzt werden. Geisenheim blogt. Der Blog mit dem Namen „Geisenheimer Weblog“ wird von Robert Lönarz gepflegt, mit dem wir während des Studiums kleine Filmprojekte realisierten, was für mich im Nachhinein wirklich nützlich war.