tru

Vodka gehört mittlerweile neben Obstbränden zu meinen favorisierten Spirituosen, falls es denn Spirituosen sein müssen. Hier habe ich bisher immer einen ukrainischen aus dem örtlichen „Russen-Laden“ sehr gerne gemocht. Wundervoll mild und kein Vergleich zu „Gorbatschow“ und Co. Aber: Leider nicht Bio.

Ökologisch produzierten Vodka kannte ich bisher nur aus den USA. „TRU Organic Vodka“ geht dort mit gutem Beispiel voran. Produziert wird ökologisch, mit einheimischen Rohstoffen und nach eigenen Aussagen klimaneutral. Zum Ausgleich des eigenen Carbon-Footprints werden Bäume in Südamerika gepflanzt. Für jede verkaufte Flasche „TRU Vodka“ ein Baum, der innerhalb von 50 Jahren  790 kg CO2 bindet. Eine nützliche, nicht nur Marketingwirksame Aktion,  Ablasshandel-Diskussion hin oder her. Erhältlich ist TRU als „Straight“, „Lemon“ und „Vanilla“. Probieren konnte ich TRU bisher leider nicht, da er in unseren Breiten nicht verfügbar ist.

greenribbon

Für den ökologisch interessierten Vodka-Liebhaber bietet auch Deutschland mittlerweile eine Variante. Diese nennt sich „Green Spirit“ und stammt aus dem Herzen des Bayerischen Waldes. Dort, im kleinen Dorf Bodenwöhr, produziert die Eichelberger Distillerie den Bio Vodka. Ein echt regionales Produkt aus dem Bayerischen Wald. Ökologisch produziertes Getreide von lokalen Bauern und Quellwasser aus dem Naturschutzgebiet des Bayerischen Pfahls sind die Zutaten für „Green Spirit“. Da noch nicht viele Vertriebspartner vorhanden sind, nehme ich an, das Produkt ist noch relativ neu. Die Aufmachung des „Ersten Premium Vodka Deutschlands“ kommt meiner Meinung nach weniger exklusiv denn hausgemacht daher. Eine Bügelflasche wie zu Oma’s Zeiten und ein rustikal wirkendes Etikett. Ein Gegenentwurf zu den Einheitsvodkas mit dem Charme von „haus-“ und „handgemacht“. Probieren konnte ich auch diesen Bio Vodka noch nicht, werde es aber bei Gelegenheit nachholen. Kaufen kann man Green Spirit übrigens bei alandia.de.

Die Schweizer Brennerei Humbel, über die ich hier schon mal berichtet hatte, bietet ebenfalls einen Bio Vodka an. Die Rohstoffe stammen allerdings nicht aus der Schweiz. Probieren konnte ich auch diesen noch nicht. Falls jemand Verkostungserfahrungen mit einem der Vodkas haben sollte, bin ich über Kommentare erfreut.